Klicken Sie hier die gewünschte Tourkategorie an
Fischen
Rafting
Touren
Wandern
Winter
Alaska Wilderness Guides
Suche nach einer spezifischen Tour:
Home Tourenübersicht Kontakt



Rafting auf dem Copper Fluß

     Der Copper River fließt vom Landesinneren Alaskas durch die Chugach Berge und den Wrangell- St.Elias National Park in den Golf von Alaska, vorbei an zwei großen, kalbenden Gletschern, von denen Eisberge in den Strom krachen. Obwohl der Fluß schnell fließt, ist er als Nicht-Weißwasser Klasse II eingestuft. Rafting Erfahrung ist nicht erforderlich.

     Wir beginnen unsere Tour mit einer Fahrt von Anchorage durch das Matanuska Tal über den Eureka Gipfel, an den Drum, Sanford, und Wrangell Vulkanen vorbei nach Chitna, am Zusammenfluß von Copper River und Chitna River und am Fuß des Wrangell - St. Elias Nationalpark gelegen.

     Das Camp für die erste Nacht befindet sich am Fuß des Spirit Mountain an der Enge des Wood Canyon vorbei. Von hier treiben wir durch die wilde Berglandschaft mit ihren Gletscherüberhängen, Adlern und Bären. Zu Fuß erforschen wir die Bremner Sand Dünen und machen eine Halbtagswanderung auf den Miles Gletscher. Das donnernde Getöse der kalbenden Eisberge zeigt uns die mächtigen Kräfte der Natur. Zahlreiche Möglichkeiten zur Tierbeobachtung bieten sich hier.

     Nach einem Abendessen in Cordova beenden wir die Tour mit einer Mitternachtsfahrt auf der Alaska State Ferry durch den Prince William Sound und kommen am frühen Nachmittag des nächsten Tages in Whittier an, von wo wir nach Anchorage zurücktransportiert werden.

Im Preis inbegriffen:
Hin- und Rücktransport nach Anchorage. Alle Mahlzeiten, außer dem Abendessen in Cordova und den Mahlzeiten auf der Fähre. Trockensäcke und ähnliche Raftingausrüstung, Zelte, Thermarest - Schlafmatten und Lagerausrüstung.

Nicht im Preis inbegriffen:
Schlafsäcke, geeignete Kleidung, persönliche Artikel, Regenausrüstung, Alkohol, Mahlzeiten in Anchorage und Trinkgelder.

*Preise verstehen sich für eine Gruppe mit sechs Teilnehmern. Mithilfe bei den Arbeit im Camp erforderlich.

Diese Tour findet im Sommer statt.

Schwierigkeitsgrad:
Mäßig schwierig

Kosten der Tour:
$1,900.00
pax


Länge der Tour:
7 Tage, 6 Nächte

Termin:
18 Juni 2017
bis
24 Juni 2017



Es sind noch
12
plaetze verfuegbar.

Zum Buchen der
tour unten klicken





Rafting auf dem Copper Fluß

     Der Copper River fließt vom Landesinneren Alaskas durch die Chugach Berge und den Wrangell- St.Elias National Park in den Golf von Alaska, vorbei an zwei großen, kalbenden Gletschern, von denen Eisberge in den Strom krachen. Obwohl der Fluß schnell fließt, ist er als Nicht-Weißwasser Klasse II eingestuft. Rafting Erfahrung ist nicht erforderlich.

     Wir beginnen unsere Tour mit einer Fahrt von Anchorage durch das Matanuska Tal über den Eureka Gipfel, an den Drum, Sanford, und Wrangell Vulkanen vorbei nach Chitna, am Zusammenfluß von Copper River und Chitna River und am Fuß des Wrangell - St. Elias Nationalpark gelegen.

     Das Camp für die erste Nacht befindet sich am Fuß des Spirit Mountain an der Enge des Wood Canyon vorbei. Von hier treiben wir durch die wilde Berglandschaft mit ihren Gletscherüberhängen, Adlern und Bären. Zu Fuß erforschen wir die Bremner Sand Dünen und machen eine Halbtagswanderung auf den Miles Gletscher. Das donnernde Getöse der kalbenden Eisberge zeigt uns die mächtigen Kräfte der Natur. Zahlreiche Möglichkeiten zur Tierbeobachtung bieten sich hier.

     Nach einem Abendessen in Cordova beenden wir die Tour mit einer Mitternachtsfahrt auf der Alaska State Ferry durch den Prince William Sound und kommen am frühen Nachmittag des nächsten Tages in Whittier an, von wo wir nach Anchorage zurücktransportiert werden.

Im Preis inbegriffen:
Hin- und Rücktransport nach Anchorage. Alle Mahlzeiten, außer dem Abendessen in Cordova und den Mahlzeiten auf der Fähre. Trockensäcke und ähnliche Raftingausrüstung, Zelte, Thermarest - Schlafmatten und Lagerausrüstung.

Nicht im Preis inbegriffen:
Schlafsäcke, geeignete Kleidung, persönliche Artikel, Regenausrüstung, Alkohol, Mahlzeiten in Anchorage und Trinkgelder.

*Preise verstehen sich für eine Gruppe mit sechs Teilnehmern. Mithilfe bei den Arbeit im Camp erforderlich.

Diese Tour findet im Sommer statt.

Schwierigkeitsgrad:
Mäßig schwierig

Kosten der Tour:
$1,200.00
pax


Länge der Tour:
7 Tage, 6 Nächte

Termin:
25 Juni 2017
bis
24 August 2017



Es sind noch
12
plaetze verfuegbar.

Zum Buchen der
tour unten klicken





Kongakut Fluss Abenteuer

Bereiten sie sich vor auf eine gehörige Portion Abenteuer! Ein kristallklarer, schnell fließender Fluß mit leichten Stromschnellen in unberührter arktischer Urlandschaft, fernab jeglicher Zivilisation.

In den entlegenen Ausläufern der Brooks Range entspringt der selten besuchte und völlig unberührte Kongakut Fluß. Mehr als 100 Meilen lang erstreckt er sich von seinem Ursprung in den Bergen, am östlichen Rande des "Arctic National Wildlife Refuge" entlang, durch die Küstenebene hin bis an das Arktische Meer. Der baumlose Flußkorridor ist Heimat für viele Tierarten: Grizzly Bär, Bergschaf, Arktischer Fuchs, Wolf und Moschusochse finden hier ihr Zuhause. Die ca. 152.000 Tiere zählende "Porcupine" Karibu Herde weidet in diesem weiten Flußtal und bietet mit etwas Glück einen unvergesslichen Anblick. Der späte Termin kleidet das Tal in bunte Herbstfarben und hält köstliche reife Beeren bereit! Moskitos und andere Insekten sind aufgrund der Jahreszeit nur wenige zu erwarten. Andererseits muß die Möglichkeit eines frühen Schneefalls im arktischen Herbst auf jeden Fall einkalkuliert werden. In klaren Nächten lohnt es sich immer einen Blick himmelwärts zu richten. Es ist nicht ungewöhnlich hier die Aurora Borealis zu sehen. Nach einer Nacht in der Frühstückspension in Anchorage fliegen wir im Jet zur Prudhoe Bay. Von dort bringt uns ein erfahrener Buschpilot per Kleinflugzeug zum Ausgangspunkt in der Brooks Range. Die ersten paar Tage unternehmen wir Wanderungen und erkunden die Berglandschaft an den Quellen des Kongakut. Während der 11 Tage am Fluß alternieren Wildwasserfahrten und Wanderungen in der Umgebung. Wildtierbeobachtungen sind ein integraler Bestandteil dieses Rafting Abenteuers. Endpunkt ist das Arktische Meer von wo wir wieder per Flugzeug abgeholt werden.

Zurück in Anchorage entspannen wir uns für eine Nacht in der Frühstückspension bevor es zum Denali View Chalet von Sepp Weber geht. Lediglich 60 Meilen vom Mt. McKinley entfernt bietet es ein spektakuläres Panorama. Wandern, Kanufahren, Sauna und Schwimmen im See stehen am Programm. Die Stille und Schönheit des Chalets bieten eine ideale Gelegenheit das Erlebte Revue passieren zu lassen und einen gebührenden Ausklang für diese einzigartige Reise. Am letzten Tag wandern wir zurück zu unserem Kleinbus und fahren nach Anchorage, wo wir am frühen Nachmittag ankommen, zeitgerecht für all jene, die für den Nachmittag ihren Rückflug gebucht haben.

Im Preis inbegriffen:
Zubringerflug zwischen Anchorage, Prudhoe Bay und Ausgangspunkt in der Brooks Range und zurück. Zwei Nächte in der Frühstückspension in Anchorage, drei Nächte im Denali View Chalet. Alle Mahlzeiten, ausgenommen in Anchorage. Campingausrüstung mit Küche, Zelt und Therm-A-Rest Matten. Raftingausrüstung mit Schwimmwesten und Trockentaschen.

Im Preis NICHT inbegriffen:
Schlafsack, Rucksack, wetterfeste Kleidung und persönliche Gegenstände. Gewicht für persönliches Gepäck ist auf 15kg pro Person beschränkt. Eine Liste der nötigen Ausrüstungsgegenstände wird ihnen bei Bestätigung der Buchung zugesandt.

Anmerkung: AWG empfiehlt für diese Reise den Abschluß einer umfaßenden Reiseversicherung. AWG ist nicht verantwortlich für zusätzliche Kosten und Komplikationen die durch Wetter oder andere Faktoren die nicht in der Kontrolle von AWG liegen verursacht sind. Es ist erforderlich, daß alle Teilnehmer dieser Reise tatkräftig bei allen täglichen Aufgaben mithelfen.

Diese Tour findet im Sommer statt.

Schwierigkeitsgrad:
Mäßig schwierig

Kosten der Tour:
$4,800.00
per person


Länge der Tour:
15 tag

Termin:
15 August 2014
bis
26 August 2014



Diese tour
ist ausgebucht.

Bitte Anfragen,
um eine Sondertour
zu buchen.






Rafting auf dem Fluß der Bären im Katmai Alaska

      Der American Creek ist im Katmai Nationalpark, etwa 400 km südwestlich von Anchorage gelegen. Hier bietet sich ein Abenteuer für den Tierbegeisterten - besonders was Bären anbelangt.

      Auf einer Strecke von ca. 80 km fällt der Fluß, der in einem kristallklaren Bergsee zwischen Bergspitzen und Tundralandschaft seine Ursprung hat, rapide durch zwei Schluchten etwa 450 m ab, ehe er das flache Gewässer des Colville Sees erreicht. Fast der ganze Lauf ist als Weißwasser Klasse III eingestuft. Es bedarf einer starken Gruppe, diesen Fluß zu meistern.

      Als Belohnung hat man das Erlebnis eines wahren Schatzes Alaskas. Das Wandern am Oberlauf ist superb mit wunderbarer Landschaft. Das Angel wird immer beliebter wegen der großen Forellen, der 35-75 cm großen Saiblinge und der Blaurückenlachse. Auch Arktische Äsche, Dolly Varden, Seesaiblinge und Nordischer Hecht sind in den umgebenden Seen vorhanden.

      Diese Tour ist eine wunderbare Anschlußtour an eine Wandertour im Valley of the 10,000 Smokes.

Im Preis inbegriffen:
Transport (Buschflug etc), Hin- und Rückflug nach Anchorage, alle Mahlzeiten, Führer, Zelte, Thermarest-Schlafmatten und Rafting-Ausrüstung.

Nicht im Preis inbegriffen:
Schlafsäcke, persönliche Artikel, alkoholische Getränke und Trinkgelder.

*Kürzere oder längere Touren auf Anfrage möglich
*Der Preis basiert auf der Mitarbeit der Teilnehmer. Es wird erwartet, daß jeder Teilnehmer sich an den Campdiensten beteiligt.
*Preis gilt für eine Teilnehmerzahl von mindestens 4 Personen.

Diese Tour findet im Sommer statt.

Schwierigkeitsgrad:
Mäßig schwierig

Kosten der Tour:
$3,900.00
pax


Länge der Tour:
7 Tage, 6 Nächte

Termin:
16 August 2014
bis
22 August 2014



Diese tour
ist ausgebucht.

Bitte Anfragen,
um eine Sondertour
zu buchen.



This Page is Copyright. All Rights Reserved.
© 2000 Alaska Wilderness Guides
You are visitor # 415297 .

Requirements: Internet Explorer or Netscape 4.0, 800 x 600.